Spielplan 2014

Filtern nach…

Mittwoch 27. August 2014

AQUAMARIN.40213

Choreography: Angie Hiesl + Roland Kaiser

In ihrem ortspezifischen Installations- und Performance-Projekt AQUAMARIN.40213 beschäftigen sich Angie Hiesl und Roland Kaiser zusammen mit ihrem internationalen Ensemble aus sieben Tänzerinnen und ...

weiterlesen…

AQUAMARIN.40213
  • Johannes-Rau-Platz
    Apollo Platz
    40213 Düsseldorf
  • 27. August 2014
    15:30 – 17:30
  • Dauer: 120min

Ballet Preljocaj FR

Empty moves (parts I, II, III)

Choreography: Angelin Preljocaj

Er ist ein Meister der bildgewaltigen Erzählung, versteht sich hervorragend auf das feine Verweben unterschiedlichster Handlungsfäden. Aber Angelin Preljocaj kann auch anders: Der Zyklus „Empty moves“ ...

weiterlesen…

Empty moves (parts I, II, III)
  • Capitol Theater
    Theatersaal
    Erkrather Straße 30
    40233 Düsseldorf
  • 27. August 2014
    18:30 – 19:10
  • Dauer: 40min

Ballet National de Marseille FR

ÉLÉGIE

Choreography: Olivier Dubois

Suggestiv grollende Sounds und Wagner-Klänge. Aus einem schwarzen Kubus, der aus wimmelnden Tänzermassen besteht, schälen sich erst ein Mann, dann eine Frau heraus und ringen wie Wiedergänger des ...

weiterlesen…

ÉLÉGIE
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 27. August 2014
    21:00 – 22:00
  • Dauer: 60min

Kun-Yang Lin/Dancers US

Mandala Project

Choreography: Kun-Yang Lin

Tänzer, die ineinander zu fließen scheinen, ekstatische Verschränkungen zu meditativen Klängen, Anleihen bei den Trancetänzen sufistischer Derwische: Es entstehen spirituelle Köperbilder, die gefangen ...

weiterlesen…

Mandala Project
  • CENTRAL
    Studio
    Worringer Straße 140
    40210 Düsseldorf
  • 27. August 2014
    21:00 – 22:00
  • Dauer: 60min
Doppelvorstellung

RUBBERBANDance Group CA

Empirical Quotient

Choreography: Victor Quijada

Ist das schon das Stück? Scheinbar beiläufig wärmen sie sich auf, dehnen und entspannen sich: Eine Probensituation. Dann Blackout. Zu einem Remix aus Geigen, Beats, Scratching und Oper verweben sich ...

weiterlesen…

Empirical Quotient

Anton Lachky Company BE/SK

Mind a Gap

Choreography: Anton Lachky

Wo ist Tonoland? Anton Lachky kennt den Weg. Er setzt auf das Comic-Prinzip der sequenziellen Bilderfolgen, auf Mozart, Verdi und Tschaikowsky und auf seine Fünferbande. Auf schnörkelloser Bühne hat ...

weiterlesen…

Mind a Gap
  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Kleines Haus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
  • 27. August 2014
    21:00 – 21:55
  • Dauer: 55min

Cecilia Moisio | Dansmakers Amsterdam NL

Juxtapose

Choreography: Cecilia Moisio

Am Anfang sehen die beiden Ladies aus wie zwei Torten mit Zuckerguss, Karikaturen traditioneller Frauenrollen mit Fifties-Kleidern und Monroe-Posen. Aber das perfekte Bild fällt schnell in sich zusammen. ...

weiterlesen…

Juxtapose
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 27. August 2014
    21:15 – 22:15
  • Dauer: 60min

Donnerstag 28. August 2014

"studiotrade" presentation: networking based on trust, fairness, commitment and generosity

studiotrade wurde während der Tanzmesse 2010 gegründet und arbeitet offiziell seit 2011 als Netzwerk. Der flexible Zusammenschluss von Künstlern für Künstler verbindet zudem Produzenten und Vermittler ...

weiterlesen…

"studiotrade" presentation: networking based on trust, fairness, commitment and generosity
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    11:00 – 12:00
  • Dauer: 60min

Holland on the Move

„Holland on the Move“ ist ein Drei-Tage-Special, bei dem der niederländische Tanz im Mittelpunkt steht. Das Programm besteht aus Performances von Choreografen und Tanzgruppen wie Cie Woest, Arno ...

weiterlesen…

Holland on the Move
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    12:00 – 15:00
  • Dauer: 180min

tanz presents: a Talk with Martin Schläpfer and Arnd Wesemann

Von Cunningham bis Robbins: Das Ballett am Rhein pflegt die Ballettmoderne und ergänzt sie um Uraufführungen aus den eigenen Reihen. Welche Rolle spielen die 30 bis 60 Jahre alten Stücke heute? Möchte ...

weiterlesen…

tanz presents: a Talk with Martin Schläpfer and Arnd Wesemann
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    14:00 – 15:00
  • Dauer: 60min

Heidi Duckler Dance Theatre US

Off the Top of My Head

Choreography: Heidi Duckler

Isn't it romantic? Ein Paar füllt die altehrwürdigen Räume der Kunstakademie mit hingebungsvollen Umarmungen, nimmt uns mit durch den langen Korridor des Obergeschosses auf die Dachterrasse. Unter ...

weiterlesen…

Off the Top of My Head
  • Kunstakademie
    Eiskellerstraße 1
    40213 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    14:00 – 15:30
  • Dauer: 90min

QUARTO SE

Beauty of Accident

Choreography: Anna Mesquita, Leandro Zappala

Ein 700 m langer Strick und zwei Körper. Das Seil läuft in einem faszinierenden Fluss fortwährend durch vier Hände, man kann den Blick nicht abwenden. So schlicht, so schön – und dennoch das Ergebnis ...

weiterlesen…

Beauty of Accident
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Open Studio A

Choreography: Leandro Kees

Wie kann man Ideen in körperliche Aktionen umsetzen? Wie das Zeichensystem des Körpers entschlüsseln? Der Versuch, mit dem Körper „Sinn“ zu erzeugen, ihn zu benutzen um Bedeutung zu erzeugen, ...

weiterlesen…

Open Studio A
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Choreography: Takao Baba

Takao Baba ist Mitveranstalter des bekannten Urban Dance Battles „Funkin’ Stylez“, der mittlerweile in zehn verschiedenen Städten weltweit ausgetragen wird. Er wird das Format, das immer auf der ...

weiterlesen…

Open Studio A

Open Studio B

Choreography: Jenny Beyer

Jenny Beyer begreift Choreografie als ein Bilder rezipierendes und produzierendes Medium, dessen Herausforderungen sie sich aus immer neuen Perspektiven heraus stellt.

weiterlesen…

Open Studio B
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 18:00
  • Dauer: 120min

Choreography: Antoine Effroy/Anne Rudelbach

Die Choreografen Antoine Effroy und Anne Rudelbach arbeiten seit 15 Jahren zusammen. Leitthema ihrer aktuellen Arbeit: Die Suche nach etwas, das nicht greifbar ist.

weiterlesen…

Open Studio B

Choreography: Victoria Hauke

Viktoria Hauke stellt die sensorische Sprache des Körpers im Dialog mit seinem Umfeld ins Zentrum ihrer Arbeit.

weiterlesen…

Open Studio B

Choreography: Antje Pfundtner

Die Einbindung des Mythischen in das Alltägliche, die Ritualisierung von Bewegung und Sprache sind charakteristische Bestandteile des Tanztheaters von Antje Pfundtner.

weiterlesen…

Open Studio B

Choreography: Regina Rossi

Die gebürtige Brasilianerin Regina Rossi arbeitet derzeit an ihrer ersten Gruppenchoreografie, in der sie Volks- und Popkulturen ihrer Heimat in zeitgenössischer Choreografie neu kartiert.

weiterlesen…

Open Studio B

Choreography: Tanzinitiative Hamburg

Die experimentellen Ansätze der Tanzinitiative Hamburg bringen immer wieder veränderte Erzählweisen und Ästhetiken hervor. Verbindend ist die Idee von Tanz als soziale Teilhabe.

weiterlesen…

Open Studio B

Choreography: Ursina Tossi

Ursina Tossis zeitgenössische Tanzprojekte basieren auf dem interdisziplinären Austausch von Musik, Visual und Fine Arts.

weiterlesen…

Open Studio B

Open Studio C

Choreography: HaRaKa

Initiiert und kuratiert vom ägyptischen HaRaKA, dem outreach project der Adham Hafez Company, stellt der Arab Dance Caravan zeitgenössische Strömungen der arabischen Tanzwelt vor und bringt sie mit ...

weiterlesen…

Open Studio C
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 18:00
  • Dauer: 120min

Community Dance. But is it Art?

Immer mehr professionelle Tänzer, Kompanien und Künstler beziehen lokale Gemeinschaften in ihre Arbeit ein. Wie wirkt sich diese Zusammenarbeit auf die künstlerische Arbeit der Beteiligten aus und ...

weiterlesen…

Community Dance. But is it Art?
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Have we reached the Tipping Point* of too many marketplaces, platforms, and networks for dance in the world?

Für den Tanz gibt es heute in jeder Saison viele Netzwerkveranstaltungen auf der ganzen Welt. Kollegen zu treffen ist hierbei ein wichtiger Teil der eigenen Arbeit geworden. Dies führt uns vom Kennenlernen ...

weiterlesen…

Have we reached the Tipping Point* of too many marketplaces, platforms, and networks for dance in the world?
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

annahuber.compagnie. CH

Aufräumarbeiten im Wasserfall

Choreography: Anna Huber

Zuerst fällt die Sonne vom Himmel; die große gelbe Kugel wird zur Projektionsfläche für rätselhafte Bilder. Zu sphärischen Sounds kämpft sich eine Tänzerin traumverloren durch ein riesiges Gitternetz, ...

weiterlesen…

Aufräumarbeiten im Wasserfall
  • Fabrik Heeder
    Big Stage & Small Stage
    Virchowstraße 130
    47805 Krefeld
  • 28. August 2014
    16:00 – 17:45
  • Dauer: 105min
Dreifachvorstellung

Sylvia Camarda LU

Martyr

Choreography: Sylvia Camarda

Unantastbar steht die Tänzerin im Bühnenraum und zelebriert ihr eigenes Opferritual. Ihr Partner: Ravels „Bolero“, der sich mit seinem repetitiven Rhythmus vom Pianissimo bis ins schier unerträgliche ...

weiterlesen…

Martyr
Dreifachvorstellung

NONAME SOSU KR

Not I

Choreography: Choi Young-hyun

Sich selbst und eine lebensgroße Puppe – mehr braucht CHOI Young-hyun nicht, um Samuel Becketts Bühnen-Monolog „Not I“ in Tanz zu übersetzen. Bei Beckett artikuliert der Mund einer Frau Momente ...

weiterlesen…

Not I

De Stilte NL

Flying Cow

Choreography: Jack Timmermans

Spielen kann eine ungeheuer ernste Angelegenheit sein. Ist man erst einmal vollkommen selbstvergessen, kann alles passieren. Auf den Flügeln ihrer Einbildungskraft geraten zwei Mädchen und ein Junge ...

weiterlesen…

Flying Cow
  • FFT Juta
    Kasernenstraße 6
    40213 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    16:00 – 16:45
  • Dauer: 45min

Open Studio D

Choreography: Cristian Duarte

Die CocoonDance Company Bonn präsentiert erste Ergebnisse ihrer Premieren-Projekte 2015. „What about Orfeo?“ (Arbeitstitel) ist eine Kooperation mit dem brasilianischen Choreografen Cristian Duarte, ...

weiterlesen…

Open Studio D
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    17:15 – 18:15
  • Dauer: 60min

Choreography: Felix Bürkle

Felix Bürkles Produktionen bewegen sich zwischen Objektmanipulation, Jonglage, Tanz und Performance. Für ihn stellen Objekte, insbesondere Alltagsgegenstände, Bezugs- und Verknüpfungspunkte im Arbeitsprozess ...

weiterlesen…

Open Studio D

Choreography: Maura Morales

Die kubanische Tänzerin und Choreografin Maura Morales führt den Zuschauer mit ihren Stücken an die Abgründe der menschlichen Psyche. Derzeit befasst sie sich mit der Thematik der Schicksalsschleife, ...

weiterlesen…

Open Studio D

Spellbound Contemporary Ballet IT

Lost For Words Studio III

Choreography: Mauro Astolfi

Neun Tänzerinnen und Tänzer in schwarzen Hosen und Shirts in graubrauner Nichtfarbe, karges Licht auf der Bühne: Das ist das minimalistische Setting für den letzten Teil der Trilogie „Lost for ...

weiterlesen…

Lost For Words Studio III
  • CENTRAL
    Studio
    Worringer Straße 140
    40210 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    17:15 – 18:45
  • Dauer: 90min
Doppelvorstellung

Éva Duda Dance Company HU

Does It Start With A Kiss?

Choreography: Rosana Hribar & Gregor Luštek

Sie trägt Tango, er Muscle-Shirt. Der Dritte lässt die Bauchmuskeln spielen. Und Hot Chocolate singt dazu. I’ll put you together again? Anzüglich, frivol und hysterisch kommt hier auch unterhalb ...

weiterlesen…

Does It Start With A Kiss?

Jan Martens Cie BE/NL

Sweat Baby Sweat

Choreography: Jan Martens

„As long as you are here, I am too“. So tönt es durch den Raum. Und so entfaltet sich ein intimes Duett, ein akrobatischer Balanceakt eines Paares, das nicht voneinander lassen, das sich im Wortsinn ...

weiterlesen…

Sweat Baby Sweat
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    19:00 – 20:00
  • Dauer: 60min

elledanse SK

The GAP

Choreography: Lucia Holinová

Hier wird der Zuschauer zum Voyeur: Durch die Löcher und Spalten (englisch: gaps) eines in immer neuen Farben erstrahlenden Bühnenprospekts erhascht er Blicke auf Alltagssituationen: Zwei Freunde, ...

weiterlesen…

The GAP
  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Kleines Haus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    19:00 – 20:00
  • Dauer: 60min

Kyle Abraham / Abraham.In.Motion US

Pavement

Choreography: Kyle Abraham

Seine Tanzsprache ist brutal und zärtlich, er vereint Power und Grazie – und holt uns buchstäblich aufs Pflaster der Tatsachen: Kyle Abraham verortet Geschichte und aktuelle Situation des schwarzen ...

weiterlesen…

Pavement
  • Forum Leverkusen
    Am Büchelter Hof 9
    51373 Leverkusen
  • 28. August 2014
    19:00 – 20:00
  • Dauer: 60min

Pere Faura SP

Diari d'accions

Choreography: Pere Faura, Iñaki Alvarez

Wer Lust hat, sich selbst auf der Bühne zu sehen, darf Pere Faura nicht verpassen. Keine Angst, keiner muss mitmachen. Denn der Zuschauer ist ohnehin eingefangen per Kamera und bildet den Hintergrund ...

weiterlesen…

Diari d'accions
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    19:15 – 20:15
  • Dauer: 60min

Compagnia Palermo in Danza IT

Uscita di Sciurezza

Choreography: Enrico Morelli

Ist das noch Tanz oder ist das schon Krieg? „Uscita di Sicurezza“ schmeißt uns mit aller Kraft in eine untergründige, entfesselte Welt voller Blitze und Blackouts, in ein Rudel rhythmischer Kontraktionen, ...

weiterlesen…

Uscita di Sciurezza
  • Capitol Theater
    Theatersaal
    Erkrather Straße 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    21:00 – 22:05
  • Dauer: 65min
Doppelvorstellung

Room 2 Manoeuvre UK

Box Fresh

Choreography: Tony Mills

Zwei richtige Kerle. Sie lassen die Muskeln spielen, sind macho, lässig und total cool. Kommen von der Straße, Breakdance eben. Und doch ist das hier kein reines B-Boying, sondern ein ausgezirkelter ...

weiterlesen…

Box Fresh

Ben J. Riepe Kompanie DE

Der letzte Schrei - 2. Edition - artists are alive

Choreography: Ben J. Riepe

Mode: Das Wort evoziert Schönheit und Künstlichkeit, Blüte und Zerfall. Ephemer wie sie ist, kann sie uns sogar an den Tod gemahnen. So jedenfalls lautet Ben J. Riepes künstlerische Hypothese für ...

weiterlesen…

Der letzte Schrei - 2. Edition - artists are alive
  • Kunsthalle
    Grabbeplatz 4
    40213 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    21:00 – 21:45
  • Dauer: 45min

BANDART Productions (L1 Association) HU

Dancing Graffiti - There's always a wall

Choreography: Ch. Katalin Lengyel | Media: iSzabolcs Tóth-Zs

Eine Wand findet sich immer. Und eine Steckdose. Mehr ist kaum nötig für diesen buchstäblich zauberhaften Pas de deux zwischen Tänzerin und digitalem Pinsel: Mal gibt sie sich ihm hin, lässt sich ...

weiterlesen…

Dancing Graffiti - There's always a wall
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 28. August 2014
    22:00 – 22:20
  • Dauer: 20min

Freitag 29. August 2014

Presentation: Body Opera Project

Das Institut für Musik und Tanz aus Polen präsentiert das sich noch im Arbeitsprozess befindende Projekt „Body Opera“. Wojciech Blecharz spricht über das Konzept seiner interdisziplinären Installation, ...

weiterlesen…

Presentation: Body Opera Project
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    11:00 – 12:00
  • Dauer: 60min

Heidi Duckler Dance Theatre US

Off The Top Of My Head

Choreography: Heidi Duckler

Isn't it romantic? Ein Paar füllt die altehrwürdigen Räume der Kunstakademie mit hingebungsvollen Umarmungen, nimmt uns mit durch den langen Korridor des Obergeschosses auf die Dachterrasse. Unter ...

weiterlesen…

Off The Top Of My Head
  • Kunstakademie
    Eiskellerstraße 1
    40213 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    12:00 – 12:20
  • Dauer: 20min

tanz presents: a Talk with Salomon Bausch and Arnd Wesemann

Fünf Jahre nach dem Tod von Pina Bausch droht dem Tanztheater Wuppertal die Musealisierung. Es gibt Pläne für ein Pina-Bausch-Zentrum im ehemaligen Schauspielhaus. Dort soll ein Produktions- und Forschungszentrum ...

weiterlesen…

tanz presents: a Talk with Salomon Bausch and Arnd Wesemann
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    14:00 – 15:00
  • Dauer: 60min

Open Studio E

Choreography: Helge Letonja

Das multinationale Ensemble um Helge Letonja beleuchtet anhand der Tanzproduktion BOXOM Kontraste, Chancen und Konflikte afrikanischer Realitäten: Welche Widersprüche entstehen, wenn uralte Kulturtechniken ...

weiterlesen…

Open Studio E
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Choreography: József Trefeli

„Up“ strebt aufwärts: Die Annäherung an die Höhe spiegelt sich im dynamischen Bewegungsvokabular aus Aktion und Reaktion, Rhythmus und Risiko. Der körperlichen Herausforderung stellen sich die ...

weiterlesen…

Open Studio E

Open Studio F

Choreography: Sine qua non art

Ein chorisches Hauchen erwächst zum lauten kollektiven Urschrei, der sich in Bewegung entlädt – die Sphären von Stimme und Körper prallen aufeinander. Sine qua non art kreiert eine neue Körperlichkeit, ...

weiterlesen…

Open Studio F
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Choreography: Shobana Jeyasingh

25 Jahre in einer halben Stunde: Shobana Jeyasingh wird Themen und Ideen ihrer einzigartigen Laufbahn anhand von Live-Auszügen skizzieren. Und dazu Einblicke in die Arbeit an ihrer neuesten Kreation ...

weiterlesen…

Open Studio F

Open Studio G

Choreography: tanzmainz

Was steht am Anfang einer neuen Kompanie? Wenn sich die Türen des open studio öffnen, ist es erst zwei Wochen her, dass die Tänzerinnen und Tänzer von tanzmainz ihre gemeinsame Arbeit aufgenommen ...

weiterlesen…

Open Studio G
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Open Studio H

Choreography: Silke Z.

Die Kombination von Medienkunst und performativer Praxis charakterisiert den choreografischen Ansatz von Silke Z./resistdance, den sie anhand ihrer aktuellen Produktion „SUBTEXTEN“ und ihres neuen ...

weiterlesen…

Open Studio H
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    16:00 – 17:00
  • Dauer: 60min

Choreography: Tchekpo Dan Agbetou

Tchekpo Dan Agbetou zeigt mit seinen drei Tänzern Ausschnitte aus dem aktuellen Probenprozess zu seinem neuen Stück „IGBO MIZU WATER“. Die Interpreten vereinen drei Kontinente und Kulturen. Ihr ...

weiterlesen…

Open Studio H

Cia Sònia Sánchez SP

El Pliegue

Choreography: Sònia Sánchez

„Bu“ heißt tanzen, „Tô“ heißt auf den Boden stampfen Und schon scheint die Verbindung zwischen Flamenco und Butoh gar nicht mehr weit hergeholt. So sehr der Flamenco-Tanz über die rhythmische ...

weiterlesen…

El Pliegue
  • Fabrik Heeder
    Big Stage & Small Stage
    Virchowstraße 130
    47805 Krefeld
  • 29. August 2014
    16:00 – 17:32
  • Dauer: 92min
Vierfachvorstellung

Lenka Vagnerová & Company CZ

RIDERS

Choreography: Lenka Vagnerová

Da hockt eine Säulenheilige und beobachtet aus der Vogelperspektive das Treiben der Tänzer auf dem Boden der menschlichen Tatsachen. Zu Industrial-Beats und in kühlem Ambiente formieren sie sich immer ...

weiterlesen…

RIDERS
Vierfachvorstellung

Lenka Vagnerová & Company CZ

RIDERS

Choreography: Lenka Vagnerová

Da hockt eine Säulenheilige und beobachtet aus der Vogelperspektive das Treiben der Tänzer auf dem Boden der menschlichen Tatsachen. Zu Industrial-Beats und in kühlem Ambiente formieren sie sich immer ...

weiterlesen…

RIDERS
Vierfachvorstellung

Andrea Costanzo Martini IL

What happened in Torino?

Choreography: Andrea Costanzo Martini

Ist dieser halbnackte Mann verrückt geworden? Wilde Zuckungen wechseln mit minutiös ausgezirkelten Pirouetten in Zeitlupe. Zu meditativen Klängen von Arvo Pärt und dem hysterischen Geschrei der italienischen ...

weiterlesen…

What happened in Torino?

tanzfuchs PRODUKTION DE

Alles im Eimer!

Choreography: Barbara Fuchs

Trauer, Wut, Liebe, Glück: Emotionen sind im kindlichen Kosmos ungleich größer als in der affektkontrollierten Welt der Erwachsenen. Sensibel und spielerisch versetzt Barbara Fuchs sich in diese Welt ...

weiterlesen…

Alles im Eimer!
  • FFT Juta
    Kasernenstraße 6
    40213 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    16:00 – 16:45
  • Dauer: 45min

Tanzjahr 2016. internationale tanzmesse nrw, Tanzkongress and Tanzplattform Deutschland present their future collaboration

2016 wird in Deutschland das Jahr des Tanzes. Dann finden – mit wenigen Monaten Abstand – die Tanzplattform Deutschland in Frankfurt/M., der Tanzkongress in Hannover und die internationale tanzmesse ...

weiterlesen…

Tanzjahr 2016. internationale tanzmesse nrw, Tanzkongress and Tanzplattform Deutschland present their future collaboration
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    17:00 – 18:00
  • Dauer: 60min

Open Studio I

Choreography: MichaelDouglas Kollektiv

Wie bedingen sich Tanz und Architektur? Der Raum verändert sich und erhält durch die Interaktion von Bewegung und Begrenzung neue Strukturen: Im Wechselspiel der beiden Disziplinen ist alles im Wandel. ...

weiterlesen…

Open Studio I
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    17:15 – 18:15
  • Dauer: 60min

Choreography: David Earle

David Earles „Portraits, Mirrors, and Windows – a living retrospective“ lässt das Werk des Tanz-Pioniers Revue passieren. Das multimediale (Selbst-)Porträt führt vor Augen, welch großen Einfluss ...

weiterlesen…

Open Studio I

Open Studio J

Choreography: Stephanie Thiersch

Stephanie Thiersch stellt ihre aktuellen Produktionen vor: „Corps Étrangers“ ist ein Stück zwischen Neuem Zirkus und Tanz, das in der letzten Spielzeit ein vielbeachtete Premiere hatte. Das gerade ...

weiterlesen…

Open Studio J
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    17:15 – 18:15
  • Dauer: 60min

Choreography: Omer Rajeh

Omar Rajeh zählt zu den prägenden Künstlerpersönlichkeiten der zeitgenössischen Tanzszene im Libanon. In seinen Arbeiten setzt sich der Choreograf mit sozialen und politischen Themen auseinander. ...

weiterlesen…

Open Studio J

Ando Danse Compagnie FR

Christoffa

Choreography: Davy Brun

Tanz als Tanz? Ja, was denn sonst? Davy Brun dringt als Entdecker, gleich Kolumbus, in Gefilde von bestechender Schönheit vor, die der (Wieder-)Entdeckung harren. Eindringlich und flüchtig, strukturiert ...

weiterlesen…

Christoffa
  • CENTRAL
    Studio
    Worringer Straße 140
    40210 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    17:15 – 18:07
  • Dauer: 52min
Dreifachvorstellung

battery opera performance CA

Everything

Choreography: Lee Su-Feh

Sie ist die Zeremonienmeisterin des Allumfassenden. Konzentriert und würdevoll verwandelt sie die Bühne in einen sakralen Raum. Mit meditativer Gestik zwischen fernöstlicher Tradition und westlicher ...

weiterlesen…

Everything
Dreifachvorstellung

Lithuanian National Opera and Ballet Theatre LT

Waiting for Godot

Choreography: Martynas Rimeikis

Ein nackter Raum, eine Straße im Nirgendwo: Wladimir und Estragon, die Hauptfiguren aus Becketts Bühnenstück, sind in dieser melancholischen Miniatur über die Dehnung der Zeit zwei zarte Clowns von ...

weiterlesen…

Waiting for Godot

Moving Borders MX

NOSOTROS

Choreography: Jaciel Neri

Sind wir noch Freunde oder sind wir schon Brüder? Sie haben so etwas Jungenhaftes, diese vier Tänzer, wenn sie pfeifend und wrestelnd auf der Straße Fußball spielen, aufeinander zurennen, Salsa tanzen ...

weiterlesen…

NOSOTROS
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    19:00 – 20:03
  • Dauer: 63min
Doppelvorstellung

Dafi Dance Group IL

Never the Less

Choreography: Dafi Altabeb

Ihr Miteinander hat etwas Vergebliches, Verzweifeltes. So eng die beiden Tänzer sind – ihr Sprung ist ein Ausweichen, ihre Unklammerung ein Sich-Verlieren. Die Harmonie ist vollkommen und gleichwohl ...

weiterlesen…

Never the Less

EDx2 Dance Company KR

Modern Feeling

Choreography: Lee In-Soo

Zwei Tänzer tanzen mit- und gegeneinander, synchron und asynchron, umarmen sich und schlagen sich. Athletisch, körperbetont und dynamisch bewegen sie sich zwischen zeitgenössischem Tanz, Akrobatik, ...

weiterlesen…

Modern Feeling
  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Kleines Haus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    19:00 – 20:15
  • Dauer: 75min
Dreifachvorstellung

Goblin Party KR

I Go

Choreography: Lim Jin-Ho

Stillstand und Bewegung: Ein Paar der Gegensätze, das untrennbar miteinander verbunden ist. Drei Tänzer loten die Übergänge aus. Unendlich langsam fallend, springen sie kurz darauf in höchste Höhen, ...

weiterlesen…

I Go
Dreifachvorstellung

Art project Bora KR

A Long talk to oneself

Choreography: Kim Bora

Sie ist ganz allein und führt doch ein Zwiegespräch: KIM Boras Dialogpartner ist sie selbst, per Video-Projektion auf die Bühne geholt. In der Konfrontation mit dem eigenen Ich, sichtbar in Sequenzen ...

weiterlesen…

A Long talk to oneself

Aakash Odedra limited UK

Murmur / Inked

Choreography: Murmur: Aakash Odedra & Lewis Major / Inked: Damien Jalet

Bücher, Zeitungen, Mails – das geschriebene Wort dient der Verständigung. Was passiert, wenn Buchstaben verwirbeln, Wörter keinen Sinn ergeben? Aakash Odedra, bekennender Legastheniker, hat mit ...

weiterlesen…

Murmur / Inked
  • Forum Leverkusen
    Am Büchelter Hof 9
    51373 Leverkusen
  • 29. August 2014
    19:00 – 20:30
  • Dauer: 90min

La Veronal SP

Siena

Choreography: Marcos Morau

Nachts im Museum. Ein riesiger Tizian, ein weiblicher Akt. Eine Frau sitzt davor und betrachtet das Bild. Ein Mann steht in einer Tür und betrachtet die Frau. Tänzerinnen in Fechtkleidung exerzieren ...

weiterlesen…

Siena
  • Capitol Theater
    Theatersaal
    Erkrather Straße 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    21:30 – 22:30
  • Dauer: 60min

Cie étantdonné FR

Les Noces

Choreography: Frédérike Unger, Jérôme Ferron

Fünf junge Leute, zuerst jeder für sich, dann einander umkreisend. Sie albern herum, berühren sich, lassen sich los: Eine Hochzeitsfeier. Am Anfang relaxed, später ausgelassen, heizt sich die Atmosphäre ...

weiterlesen…

Les Noces
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    21:30 – 22:15
  • Dauer: 45min

BANDART Productions (L1 Association) HU

Dancing Graffiti - There's always a wall

Choreography: Ch. Katalin Lengyel | Media: iSzabolcs Tóth-Zs

Eine Wand findet sich immer. Und eine Steckdose. Mehr ist kaum nötig für diesen buchstäblich zauberhaften Pas de deux zwischen Tänzerin und digitalem Pinsel: Mal gibt sie sich ihm hin, lässt sich ...

weiterlesen…

Dancing Graffiti - There's always a wall
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August 2014
    22:00 – 22:20
  • Dauer: 20min

Samstag 30. August 2014

Holland on the Move

„Holland on the Move“ ist ein Drei-Tage-Special, bei dem der niederländische Tanz im Mittelpunkt steht. Das Programm besteht aus Performances von Choreografen und Tanzgruppen wie Cie Woest, Arno ...

weiterlesen…

Holland on the Move
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    10:00 – 14:00
  • Dauer: 240min

What are your needs for doing good work at the Tanzmesse 2016 ?

Die internationale tanzmesse nrw begreift sich als Netzwerk der Netzwerke im Tanz. Für uns Organisatoren der Tanzmesse steht daher jeder Teilnehmer gleich im Mittelpunkt, denn das Netzwerk der Netzwerke ...

weiterlesen…

What are your needs for doing good work at the Tanzmesse 2016 ?
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    11:00 – 12:00
  • Dauer: 60min

Raimund Hoghe. Writing with Words and Bodies

Der Düsseldorfer Choreograf Raimund Hoghe hat viel publiziert. Er arbeitete als Autor und Journalist, veröffentlichte unter anderem zwei Bücher über die Arbeit mit Pina Bausch und war ihr Dramaturg, ...

weiterlesen…

Raimund Hoghe. Writing with Words and Bodies
  • NRW-Forum Düsseldorf
    NRW-Forum
    Ehrenhof 2
    40479 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    12:00 – 13:00
  • Dauer: 60min

compagnie contrepoint FR

Les Bulles Chorégraphiques

Choreography: Yan Raballand

Jede einzelne dieser kleinen getanzten Geschichten ist ein in sich geschlossener Kosmos. Was sie verbindet, ist eine gemeinsame Ästhetik. Zärtlich, intim und poetisch, passt sie zum Sujet: Raballands ...

weiterlesen…

Les Bulles Chorégraphiques
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

Marco Vargas & Chloé Brûlé Company SP

Por casualidad

Choreography: Marco Vargas, Chloé Brûlé

Marco Vargas und Chloé Brûlé erzählen in „Por casualidad“ von der Macht des Augenblicks: Von kleinen, zufälligen Begegnungen einander Fremder. Begegnungen, die ohne Worte auskommen und nichts ...

weiterlesen…

Por casualidad
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

Stephan Goldrajch BE

Torah for Buddies

Choreography: Stephan Goldrajch

Masken sind elementarer Bestandteil der Arbeit Stephan Goldrajchs. In „Torah for buddies“ verbindet der Künstler sie mit dem Tanz – erst in der Performance erlangen die Masken ihre volle Größe. ...

weiterlesen…

Torah for Buddies
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

Batarita Dance Company HU

Hair Off

Choreography: Batarita

Inspiriert von den Kulturen Asiens hat Batarita die Sprache des Butoh-Tanzes und seine Idee der inneren Führung mit europäischem Ausdruckstanz verbunden: Der gespaltene Mensch kann sich nur in der ...

weiterlesen…

Hair Off
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

Babirusa Danza SP

¿M.R.U.M.? Can You Give Me A Movement/Gift?

Choreography: Babirusa Danza

Schenk mir eine Bewegung! Die ihnen von Passanten anvertrauten Gesten werden von den Akteuren von Babirusa Danza gesichtet, reflektiert und aufbereitet. Als Video-Installation auf Pappkartons projiziert, ...

weiterlesen…

¿M.R.U.M.? Can You Give Me A Movement/Gift?
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

Henrietta Horn DE

ROTLICHT

Choreography: Henrietta Horn

„ROTLICHT“ ist wechselseitiges Spiel: So wie Henrietta Horn Soundimpulse aufnimmt und in Tanz übersetzt, orientiert sich die Multi-Instrumentalistin Dorothée Hahne an den Bewegungen der Tänzerin ...

weiterlesen…

ROTLICHT
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

Pere Faura SP

Bomberos con grandes mangueras

Choreography: Pere Faura

Pere Faura rückt in seiner Performance die Ästhetik der Erregung in den Mittelpunkt. Das unablässige Kreisen des Hula-Hoop-Ringes zu Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, untermalt von lustvollem Gestöhne, ...

weiterlesen…

Bomberos con grandes mangueras
  • Weltkunstzimmer
    Ronsdorfer Str. 77a
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 19:00
  • Dauer: 210min

AQUAMARIN.40213

Choreography: Angie Hiesl + Roland Kaiser

In ihrem ortspezifischen Installations- und Performance-Projekt AQUAMARIN.40213 beschäftigen sich Angie Hiesl und Roland Kaiser zusammen mit ihrem internationalen Ensemble aus sieben Tänzerinnen und ...

weiterlesen…

AQUAMARIN.40213
  • Johannes-Rau-Platz
    Apollo Platz
    40213 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    15:30 – 17:30
  • Dauer: 120min

KOPERGIETERY BE

The (im)possible Friendship Between Augustijn and Stef

Choreography: Seppe Baeyens

Ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Kaum möglich. Der eine, Augustijn , rothaariger Krauskopf, schüchternes Lächeln, ist sieben Jahre alt. Der andere, Stef, bärtiger Hipster und schräger ...

weiterlesen…

The (im)possible Friendship Between Augustijn and Stef
  • FFT Juta
    Kasernenstraße 6
    40213 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    16:00 – 16:45
  • Dauer: 45min

Creating work for young audiences: important realtionships

„The impossible friendship between Augustijn und Stef“ von Seppe Baeyens zeigt eine Freundschaft über Altersgrenzen hinweg. Er schlägt gegenseitiges Verständnis und das Lernen voneinander als ...

weiterlesen…

Creating work for young audiences: important realtionships
  • FFT Juta
    Kasernenstraße 6
    40213 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    17:00 – 18:00
  • Dauer: 60min

Danish Dance Theatre DK

Black Diamond

Choreography: Tim Rushton

In einem schwarzen Diamanten sind die Kohle-Einschlüsse mitunter derart ausgeprägt, dass die Steine zu elektrischen Leitern werden. Auf die neue Produktion des Danish Dance Theatre trifft das auf jeden ...

weiterlesen…

Black Diamond
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    19:00 – 20:15
  • Dauer: 75min
Doppelvorstellung

Bereishit Dance Company KR

Balance & Imbalance

Choreography: Park Soon-ho

Eine Versuchsanordnung zwischen Ost und West, eine Studie unterschiedlicher Bewegungsempfindungen: Von Trommeln gepeitscht, treiben sich erst zwei, dann vier, schließlich sechs Tänzer hoch. Ein Zeremonienmeister ...

weiterlesen…

Balance & Imbalance

Huang Yi TW

Double Yellow Lines

Choreography: Huang Yi

Ob wir die gelben Linien entdecken, das ist eine Frage der Fantasie. Vielleicht dieses Band der elfenbeinfarbenen Klaviertasten, die einzig im Dunkeln herausleuchten. Oder doch das ultimative Halteverbot, ...

weiterlesen…

Double Yellow Lines
  • CENTRAL
    Studio
    Worringer Straße 140
    40210 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    19:00 – 20:30
  • Dauer: 90min
Doppelvorstellung

Lucyna Zwolinska DE

Droga

Choreography: Lucyna Zwolinska

Zu Regenrauschen und Klavierklängen lässt Lucyna Zwolinska drei zierliche Asiaten und einen markanten Zweimeter-Mann aufeinander treffen. Sie hat ihnen eine attraktive Bewegungssprache maßgenau auf ...

weiterlesen…

Droga

Iseli-Chiodi Company, Lux Boreal and Horsemen Pass By IE/MX

Fit/Misfit

Choreography: Alexandre Iseli & Jazmin Chiodi

Kämpferische Dynamik, totale Erschöpfung, zielloses Taumeln und coole Pulp-Fiction-Outfits: Vier Tänzer begegnen sich irgendwo im weiß gekleideten Nirgendwo zwischen Irland und Mexiko. Schwarz bis ...

weiterlesen…

Fit/Misfit
  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Kleines Haus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    19:00 – 19:45
  • Dauer: 45min

Niv Sheinfeld & Oren Laor IL

Two Room Apartment

Choreography: Niv Sheinfeld, Oren Laor

Zwei Felder markieren zwei Zimmer und einen gemeinsamen Lebensraum. Niv Sheinfeld und Oren Laor, ein Paar im Leben und auf der Bühne, schreiten ihre Beziehung ab. Gnadenlos minimalistisch und frappierend ...

weiterlesen…

Two Room Apartment
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    19:15 – 20:15
  • Dauer: 60min

Helsinki Dance Company FI

Jemina - act as you'd know her

Choreography: Jyrki Karttunen

„In the real world“, so erklingt es im Hintergrund, und man möchte so gerne, dass dies hier die wirkliche Welt wäre: Grüne Fingernägel, Glamour und Trash, türkisfarbener Glitzer um die Augen ...

weiterlesen…

Jemina - act as you'd know her
  • Capitol Theater
    Theatersaal
    Erkrather Straße 30
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    21:00 – 22:15
  • Dauer: 75min

Noema Dance Works / Alexandra Waierstall DE

Archaeologies Of A Near Future

Choreography: Alexandra Waierstall

Was kann Dunkelheit sichtbar und Stille hörbar machen? Wie wird Bewegung spürbar und Wahrnehmung bewusst? In ihrer Arbeit für drei Tänzer erforscht die Düsseldorfer Choreografin Alexandra Waierstall ...

weiterlesen…

Archaeologies Of A Near Future
  • tanzhaus nrw
    Small Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 30. August 2014
    21:00 – 22:30
  • Dauer: 90min
Doppelvorstellung

Chelyabinsk Contemporary Dance Theater RU

Horizon and Beyond

Choreography: Olga Pona

Die Performance ist, bei aller Formstrenge, hochphysisch. Vier Tänzerinnen – oder sollte man sagen: Kontorsionistinnen, die sich winden, verknoten, abstoßen und anziehen zu einem suggestiven Musik-Mix ...

weiterlesen…

Horizon and Beyond