Performances

Art project Bora KR

A Long talk to oneself

Choreography: Kim Bora

Sie ist ganz allein und führt doch ein Zwiegespräch: KIM Boras Dialogpartner ist sie selbst, per Video-Projektion auf die Bühne geholt. In der Konfrontation mit dem eigenen Ich, sichtbar in Sequenzen aus früheren Arbeiten der Tänzerin und Choreografin, offenbart sich eine Zartheit und Zerbrechlichkeit, die tief berührt. Fließende Bewegungen gehen über in fragmentierte Gesten und münden in totaler Erstarrung. Man spürt, dass hier ein Mensch tief in seine Geschichte, in seine Seele eintaucht und erschüttert aus dieser Begegnung hervorgeht.

Triple bill mit: Goblin Party (KR) und EDx2 Dance Company (KR)

A Long talk to oneself
Art project Bora - A Long talk to oneself ©
  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Kleines Haus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
  • 29. August
    19:00 – 20:15
  • Dreifachvorstellung:
    EDx2 Dance Company
    Goblin Party
  • Gesamtdauer: 75min