Helge Letonja

  • 29. August
    16:00 – 17:00
  • tanzhaus nrw | Small Stage
  • Gesamtdauer: 60min

Open Studio E

Choreografie: Helge Letonja

Das multinationale Ensemble um Helge Letonja beleuchtet anhand der Tanzproduktion BOXOM Kontraste, Chancen und Konflikte afrikanischer Realitäten: Welche Widersprüche entstehen, wenn uralte Kulturtechniken und Hightech-Errungenschaften aufeinanderprallen? Der Polylog der Körpersprachen mündet in eine hybride Wirklichkeitsvision des Tanzes, bei dem Wurzeln und Blüten des Wandels ihr Wesen in fortwährender Bewegung offenbaren.

steptext dance (DE) transcultural work in Europe and Africa Cie Jozsef Trefeli (CH) Up