Performances

Leider wird die internationale tanzmesse nrw - fair & festival vom 26. bis 30. August 2020 aufgrund der Maßnahmen der deutschen Bundes- und Landesregierungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden.

Dennoch sind wir sehr glücklich und stolz, hier die Künstler*innen der Tanzmesse 2020 zu präsentieren. Mit großer Freude geben wir Ihnen einen Einblick in mehr als 100 Produktionen und Works-In-Progress. Stöbern Sie online durch das Programm der Tanzmesse und tauchen Sie mit den Trailern, Fotos und Texten in die Produktionen ein!

Filtern nach…

Mittwoch 26. August 2020

Lorin Sookool Studios ZA

The Blunt Blades of Bravado

Choreografie: Lorin Sookool

The Blunt Blades of Bravado, inspiriert von einem Zeitungsartikel mit dem Titel "Coloured Bravado" aus dem Jahr 2015, ist eine multimediale zeitgenössische Tanzperformance, die Aspekte der Straßen-Sub-Kulturen ...

weiterlesen…

The Blunt Blades of Bravado
  • tanzhaus nrw
    Studio 6
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 26. August 2020
    18:00 – 18:40
  • Dauer: 40min
  • Stand:
    Dance South Africa

Panaibra Gabriel Canda MZ

The man who did not see the whale pass by

Choreografie: Panaibra Gabriel Canda

Panaibra Gabriel Canda befasst mit der Idee der unterschiedlichen Welten und Wahrnehmungen von Erwachsenen und Kindern sowie mit verlorenen Utopien. Inspiriert ist diese Auseinandersetzung durch die ...

weiterlesen…

The man who did not see the whale pass by

Out Innerspace Dance Theatre CA

Bygones

Choreografie: David Raymond and Tiffany Tregarthen

Die Choreograf*innen David Raymond und Tiffany Tregarthen erschaffen mit Bygones eine Welt zwischen Licht und Schatten, Mensch und Objekt - eine Art Zwischenwelt, die zwischen Schöpfung und Zerstörung, ...

weiterlesen…

Bygones
  • tanzhaus nrw
    Big Stage
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 26. August 2020
    19:30 – 20:30
  • Dauer: 60min
  • Stand:
    Belsher Arts Management

CCN - Ballet de Lorraine FR

Come out

Choreografie: Petter Jacobsson

Die erste Zusammenarbeit von Choreograf Olivier Dubois mit dem Ballet de Lorraine hat ein minimalistisches Meisterwerk hervorgebracht. Gemeinsam mit allen Tänzer*innen des Ensembles hat Dubois – das ...

weiterlesen…

Come out
  • CENTRAL
    Big Stage
    Worringer Straße 140
    40210 Düsseldorf
  • 26. August 2020
    19:30 – 20:30
  • Dauer: 60min
  • Stand:
    Région Grand Est

Virpi Pahkinen Dance Company SE

Deep Time

Choreografie: Virpi Pahkinen

Mit ihrer neusten Kreation DEEP TIME begibt sie sich mit ihrem Ensemble auf den Tauchgang in die unendliche Tiefe der Zeit. Die Sanduhr siebt Sekunden und Jahrhunderte. DEEP TIME bewegt sich in der Archäologie ...

weiterlesen…

Deep Time
  • FFT Juta
    Kasernenstraße 6
    40213 Düsseldorf
  • 26. August 2020
    19:30 – 20:30
  • Dauer: 60min
  • Stand:
    Swedish Dance

Polski Teatr Tańca / Polish Dance Theatre PL

45

Choreografie: Jacek Przybyłowicz

Mit dieser Arbeit feiert das Polish Dance Theatre sein 45-jähriges Jubiläum und reflektiert seine Vergangenheit im Licht der Gegenwart. Das Werk ist eine Zeitreise durch die Geschichte der ältesten Tanztheaterkompanie ...

weiterlesen…

45

Adele Goh SG

Disappearing Act

Choreografie: Adele Goh

Die aufstrebende singapurische Choreografin und Tänzerin Adele Goh schuf mit Disappearing Act ein abstraktes Werk, das ihre eigene körperliche Präsenz auf der Bühne in den Mittelpunkt stellt: Mein Körper ...

weiterlesen…

Disappearing Act
Doppelvorstellung

Amelia Chong SG

NAMUH

Choreografie: Amelia Chong

In ihrem Solo geht Amelia Chong der vermeintlichen Dichotomie des menschlichen Körpers nach. Sie will damit die Idee der Singularität in Bedeutung und Wahrnehmung zerstreuen. So zelebriert NAMUH die ...

weiterlesen…

NAMUH

Donnerstag 27. August 2020

TWObigsteps Collective CA

Livespace

Choreografie: Marissa Wong

Wie beeinflusst Technologie unsere Wahrnehmung? Livespace ist eine immersive, bewegte Installation, die hinterfragt, wie der Blick durch die technologische Linse die Art und Weise beeinflusst, wie wir ...

weiterlesen…

Livespace
  • tanzhaus nrw
    Studio 6
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 27. August 2020
    15:30 – 16:30
  • Dauer: 60min
  • Stand:
    Canada Council for the Arts
Doppelvorstellung

Farouche CA

We Talk Disco One Day

Choreografie: Felicia Lau, Erika Mitsuhashi, Mahaila Patterson-O’Brien

We Talk Disco One Day ist eine abendfüllende Arbeit, bei der mittels einer Makro-Struktur drei Mikro-Choreografien entwickelt wurden: A Vererbte Choreografie. Ein individueller Prozess, bei dem die Tänzer*innen ...

weiterlesen…

We Talk Disco One Day

    Compagnie Chute Libre FR

    Anarchy - The harmony of disorder

    Choreografie: Pierre Bolo & Annabelle Loiseau

    Cie Chute Libre versucht, ein Gleichgewicht zwischen Unordnung und Harmonie, Individualität und sozialer Ordnung zu finden: Wie können wir koexistieren, ohne zu dominieren, und gleichzeitig andere Lebewesen ...

    weiterlesen…

    Anarchy - The harmony of disorder
    Doppelvorstellung

    Hungry Sharks AT

    Hidden in plain sight

    Choreografie: Valentin Alfery

    Im neuen Werk der Tanzcompany Hungry Sharks wird ein choreografiertes Puzzlespiel mit Elementen aus urbanem Tanz gezeigt. Eine Einladung zu einer Entdeckungsreise auf der Suche nach gegenseitigen Beziehungen. ...

    weiterlesen…

    Hidden in plain sight

    Ben J. Riepe DE

    MEDO/ANGST

    Choreografie: Ben J. Riepe

    Angst – "Medo" auf Portugiesisch – ist ein vorherrschendes Gefühl im heutigen Brasilien und spiegelt eine globale Entwicklung wider. In Brasilien betrifft sie die Bewohner der Favelas, Kunstschaffende, ...

    weiterlesen…

    MEDO/ANGST
    • FFT Juta
      Kasernenstraße 6
      40213 Düsseldorf
    • 27. August 2020
      18:00 – 19:00
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      iDAS NRW / tanzhaus nrw

    ELECTRICMOOSE/brian solomon CA

    THUNDERBIRD'S TRANSFORMATION

    Choreografie: brian solomon

    ein mann wird erweckt aus seinen tagen der trägheit und sesshaftigkeit. auf seinem weg nach hause aus dem callcenter verwandelt er sich halb in einen donnervogel. dreizehntausend monde lang reist er ...

    weiterlesen…

    THUNDERBIRD'S TRANSFORMATION

    Compagnie Marie Chouinard CA

    RADICAL VITALITY

    Choreografie: Marie Chouinard

    Marie Chouinard ist tief in das Repertoire der Kompanie eingetaucht, um dieses neue Werk aus Soli und Duetten zu schaffen. Sie hat diese kurzen choreografischen Elemente in ein neues Licht gesetzt und ...

    weiterlesen…

    RADICAL VITALITY

    Cristina Moura BR

    ÄGÔ

    Choreografie: Cristina Moura

    ÄGÔ verbindet Sprachen und Symbole, Denker*innen und Schöpfer*innen. Daraus entstehen eine Körpersprache und eine szenische Darstellung, die die Ambivalenzen und Möglichkeiten eines tanzenden Körpers ...

    weiterlesen…

    ÄGÔ

    Alexander Whitley Dance Company GB

    Overflow

    Choreografie: Alexander Whitley

    Digitale Medien und digitale Kommunikation scheinen heute unverzichtbarer Bestandteil des modernen Lebens zu sein. Wie verändert sich dadurch die Art und Weise, wie wir die Welt erleben und in ihr handeln? ...

    weiterlesen…

    Overflow
    • CENTRAL
      Big Stage
      Worringer Straße 140
      40210 Düsseldorf
    • 27. August 2020
      19:30 – 20:30
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      Dance from England

    YIBU Dance Company DE

    1:6 | 5:1

    Choreografie: Chun Zhang & Kai Strathmann

    Mit dieser neuen Produktion beginnt YIBU Dance einen neuen Arbeitszyklus. Als Inspiration hierfür dienen die 64 Hexagramme aus dem 7000 Jahre alten Buch „I Ging“. Diese Hexagramme oder Figuren sind abstrakte ...

    weiterlesen…

    1:6 | 5:1
    • n/a
      n/a
      n/a n/a
    • 27. August 2020
      19:30 – 20:20
    • Dauer: 50min
    • Stand:
      Tanzland NRW

    Modern Table KR

    SOKDO (Velocity)

    Choreografie: JAEDUK KIM

    Wie erleben wir Geschwindigkeit? Die acht Tänzer und drei Musiker der Kompanie Modern Table erzeugen mit ihren Körpern, Stimmen und Instrumenten unterschiedliche Tempi und Dynamiken. Ihre Bewegungen ...

    weiterlesen…

    SOKDO (Velocity)
    • tanzhaus nrw
      Big Stage
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 27. August 2020
      21:15 – 22:15
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      Dance of Korea

    Erika Mitsuhashi & Francesca Frewer CA

    DUST

    Choreografie: Erika Mitsuhashi & Francesca Frewer

    Dieses multidisziplinäre Stück aus zeitgenössischem Tanz, Live-Sound, neuen Medien und auffälligen Designs regt zum Nachdenken an. Erika Mitsuhashi und Francesca Frewer ergründen Themen wie Flüchtigkeit, ...

    weiterlesen…

    DUST
    • tanzhaus nrw
      Studio 6
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 27. August 2020
      21:15 – 22:15
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      Canada Council for the Arts

    Figure of 8 Dance Collective ZA

    WAG | Waiting

    Choreografie: The cast under the direction of Grant van Ster & Shaun Oelf

    Warten ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Täglich erleben wir verschiedene Arten des Wartens. Wie lange warten wir? Worauf warten wir? Wie erleben wir das Warten und wie gehen wir damit ...

    weiterlesen…

    WAG | Waiting
    • CENTRAL
      Small Stage
      Worringer Straße 140
      40210 Düsseldorf
    • 27. August 2020
      21:15 – 22:10
    • Dauer: 55min
    • Stand:
      Dance South Africa

    Freitag 28. August 2020

    MIHR Theatre AM

    The Song of a Refugee

    Choreografie: Tsolak MLKE-Galstyan

    Für diese Kreation tauchen das MIHR Theatre und die Tiezerk Band in das musikalische Genre der Flüchtlingsgesänge ein. Bei diesem Genre armenischer Volkslieder geht es nicht nur um geografische Migration, ...

    weiterlesen…

    The Song of a Refugee
    • Fabrik Heeder
      Big Stage & Small Stage
      Virchowstraße 130
      47805 Krefeld
    • 28. August 2020
      16:00 – 18:00
    • Dauer: 120min
    • Stand:
      World Wide Artists
    Dreifachvorstellung

    L'Explose Danza CO

    TIRESIAS o la razón de ser

    Choreografie: Tino Fernández

    In diesem Solo durchläuft die Performerin eine körperliche Metamorphose, sie wandelt zwischen Menschlichem und Animalischem, wechselt ihr Gender, oszilliert zwischen männlich und weiblich, Macht und ...

    weiterlesen…

    TIRESIAS o la razón de ser
    Dreifachvorstellung

    Asbl SB Company LU

    What does not belong to us

    Choreografie: Sarah Baltzinger

    Soziales, familiäres, kulturelles oder politisches Erbe: What does not belong to us erkundet das Konzept des Vermächtnisses, indem es zum Teil widersprüchliche Energien vereint: "das, was nicht zu uns ...

    weiterlesen…

    What does not belong to us

    TRIBE by Shamel Pitts US

    BLACK HOLE: Trilogy And Triathlon

    Choreografie: Shamel Pitts

    Wie in einem Kaleidoskop vereint die Performance BLACK HOLE Bewegung, Licht und visuelle Kunst. Auch wenn der Titel von dem kosmischen Phänomen des schwarzen Lochs herrührt, so geht es im Stück nicht ...

    weiterlesen…

    BLACK HOLE: Trilogy And Triathlon
    • FFT Juta
      Kasernenstraße 6
      40213 Düsseldorf
    • 28. August 2020
      18:00 – 19:00
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      American Dance Abroad

    Baobab JP

    UMU

    Choreografie: Wataru Kitao

    Ursprünglich als Gruppenarbeit für 24 Tänzerinnen geschaffen, hat der Choreograf Wataru Kitao seine Arbeit UMU nun zu einem Solo adaptiert. In diesem Werk vereint er Elemente des Hip-Hop sowie des klassischen ...

    weiterlesen…

    UMU
    • FFT Kammerspiele
      Jahnstr. 3
      40215 Düsseldorf
    • 28. August 2020
      18:00 – 19:00
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      World Wide Artists

    TORONTO INUIT ASSOCIATION CA

    NO WOMAN'S LAND

    Choreografie: Naulaq LeDrew and Avatâra Ayuso

    Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Kulturen, zwei Länder - eine Begegnung zwischen der in Spanien geborenen und in Großbritannien lebenden Choreografin Avatâra Ayuso und der Inuk-Ältesten und Kunsthandwerkerin ...

    weiterlesen…

    NO WOMAN'S LAND
    • tanzhaus nrw
      Small Stage
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 28. August 2020
      19:30 – 20:25
    • Dauer: 55min
    • Stand:
      Canada Council for the Arts

    Yabin Studio CN

    World

    Choreografie: Yabin Wang

    Wie ist es, das Leben eines*r Tänzer*in zu führen? Was bedeutet es für sie auf der Bühne zu stehen? Für viele Tänzer*innen ist der Tanz auch Kommunikationsmittel. Aus ihrem Inneren, ihrem Selbst heraus ...

    weiterlesen…

    World

    Shay Kuebler Radical System Art CA

    Epilogos

    Choreografie: Shay Kuebler

    In "Die Kunst der Rhethorik" definiert Aristoteles Epilogos als den Punkt in einer Rede, an dem der Redner versucht, beim Publikum eine emotionale Reaktion hervorzurufen. Die Performance Epilogos dreht ...

    weiterlesen…

    Epilogos
    • Teo Otto Theater
      Saal
      Konrad-Adenauer-Straße 31-33
      42853 Remscheid
    • 28. August 2020
      19:30 – 20:30
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      Belsher Arts Management

    Alexandra Waierstall DE

    ANNNA³. The Worlds of Infinite Shifts

    Choreografie: Alexandra Waierstall

    Erneut erschafft Choreografin Alexandra Waierstall mit dem Komponisten HAUSCHKA ein minimalistisches Meisterwerk: Fragil und zugleich mit erstaunlicher Kraft durchlaufen die drei Performerinnen ständig ...

    weiterlesen…

    ANNNA³. The Worlds of Infinite Shifts
    • tanzhaus nrw
      Big Stage
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 28. August 2020
      21:15 – 22:15
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      iDAS NRW / tanzhaus nrw

    Dumb Instrument Dance CA

    The Odd Volume

    Choreografie: Ziyian Kwan

    Was bedeutet es, immer das Gefühl zu haben, niemals ankommen zu können und sich zugleich nach Zugehörigkeit zu sehnen? Um diese Frage kreist das autobiografische Solo The Odd Volume, in dem Ziyian Kwan ...

    weiterlesen…

    The Odd Volume
    • tanzhaus nrw
      Studio 6
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 28. August 2020
      21:15 – 22:00
    • Dauer: 45min
    • Stand:
      Canada Council for the Arts

    Casa Conveniente PT

    Ensaio Para Uma Cartografia

    Choreografie: Mónica Calle

    Ensaio para uma Cartografia ist eine Choreografie, die nie abgeschlossen ist. Inspiriert durch Bertolt Brechts Die Sieben Todsünden und Luís Mário Lopes' A Boa Alma versucht die Choreografin Mónica Calle, ...

    weiterlesen…

    Ensaio Para Uma Cartografia
    • CENTRAL
      Small Stage
      Worringer Straße 140
      40210 Düsseldorf
    • 28. August 2020
      21:15 – 22:15
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      O Espaço do Tempo

    Samstag 29. August 2020

    Perypezye Urbane IT

    IKI

    Choreografie: Daria Menichetti

    IKI ist der Versuch, in die physische und spirituelle Dimension des Todes einzutauchen, es ist der Tanz zweier Seelen, die ihre physische Existenz aufgeben, um Zugang zu einer anderen Dimension zu erhalten ...

    weiterlesen…

    IKI
    • Fabrik Heeder
      Big Stage & Small Stage
      Virchowstraße 130
      47805 Krefeld
    • 29. August 2020
      16:00 – 18:00
    • Dauer: 120min
    • Stand:
      Perypezye Urbane | DanceMe
    Dreifachvorstellung

    Corpo Maquina NL

    Ball

    Choreografie: Guilherme Miotto

    Nasser el Jackson ist Fußballvirtuose und Botschafter für Street Football – in der Choreografie Ball geht es allerdings nicht nur um seine Ballkünste. Das Ausnahmetalent überzeugt ebenso als Performer ...

    weiterlesen…

    Ball
    Dreifachvorstellung

    Tereza Hradilková, Floex & coll. CZ

    Don´t stop

    Choreografie: Tereza Lenerová (Hradilková)

    Beobachte in Ruhe den Saal. Halte deinen Atem an. Hebe deine Hand. Warte darauf, dass es still geworden ist und alle angekommen sind. Entscheide dich für ein Tempo, reiß die Aufmerksamkeit an dich und ...

    weiterlesen…

    Don´t stop

    Daina Ashbee CA

    Pour

    Choreografie: Daina Ashbee

    Pour rückt die Verwundbarkeit und Stärke von Frauen in den Fokus und deckt die Schichten des Schmerzes auf, die Frauen durch eine Gesellschaft, die sie nicht unterstützt, in ihre Körper aufnehmen. Wie ...

    weiterlesen…

    Pour

    t.r.a.n.s.i.t.s.c.a.p.e BE

    20 October 1968, Mexico

    Choreografie: Pierre Larauza and Emmanuelle Vincent

    Ein dokumentarisches Tanzstück, das einen Tribut an eine sportliche Revolution mit einer politischen Allegorie verknüpft und zu einer generationenübergreifenden Begegnung werden lässt, die sich mit atemloser ...

    weiterlesen…

    20 October 1968, Mexico
    • FFT Kammerspiele
      Jahnstr. 3
      40215 Düsseldorf
    • 29. August 2020
      18:00 – 19:00
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      From Belgium with Love

    Vertigo Dance Company IL

    One, One & One

    Choreografie: Noa Wertheim

    Ständig wechselnd zwischen explosiver Energie und meditativem Unisono, virtuoser Bewegung und Abstraktion, machen die Choreografin Noa Wertheim und die neun Performer*innen den inneren Wunsch - und den ...

    weiterlesen…

    One, One & One
    • Forum Leverkusen
      Am Büchelter Hof 9
      51373 Leverkusen
    • 29. August 2020
      19:00 – 20:00
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      Vertigo Dance Company

    Lululangs Arts Academy ZA

    The Encounter

    Choreografie: Lulu Mlangeni

    The Encounter spürt die Feinheiten auf, die ein reibungsloses Zusammenspiel in der Beziehung zwischen den Geschlechtern untergraben. In diesem Duett sind die Tänzer*innen entschlossen, diese feine Linie ...

    weiterlesen…

    The Encounter
    • tanzhaus nrw
      Small Stage
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 29. August 2020
      19:30 – 20:25
    • Dauer: 55min
    • Stand:
      Dance South Africa

    B.DANCE TW

    RAGE

    Choreografie: Po-Cheng TSAI

    Die Inspiration für die Produktion RAGE kommt von dem gleichnamigen Kriminalroman des japanischen Schriftstellers Yoshida Shuichi und dem Film von Lee Sang-il. Jenseits einer scheinbaren Heiterkeit enthüllt ...

    weiterlesen…

    RAGE
    • CENTRAL
      Small Stage
      Worringer Straße 140
      40210 Düsseldorf
    • 29. August 2020
      19:30 – 20:30
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      Dance in Taiwan

    Paula Quintana ES

    Las Alegrías (The Joys)

    Choreografie: Paula Quintana

    Las Alegrías entfaltet sich aus der schöpferischen, transformierenden und revolutionären Kraft der Freude. Ein tanzender Dialog zwischen zwei Körpern: dem lebenden, anwesenden Körper von Paula Quintana ...

    weiterlesen…

    Las Alegrías (The Joys)
    • tanzhaus nrw
      Big Stage
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 29. August 2020
      21:15 – 22:15
    • Dauer: 60min
    • Stand:
      DANCE FROM SPAIN

    Yossi Berg & Oded Graf Dance Theater IL

    When Love Walked In

    Choreografie: Yossi Berg & Oded Graf

    Mit When Love Walked In untersuchen Yossi Berg und Oded Graf die Essenz der Liebe und was es bedeutet zu lieben. Wie stellt sich Liebe in der Kultur dar? Und wie erleben wir jeweils Liebe ganz individuell? ...

    weiterlesen…

    When Love Walked In
    • tanzhaus nrw
      Studio 6
      Erkrather Str. 30
      40233 Düsseldorf
    • 29. August 2020
      21:15 – 22:30
    • Dauer: 75min
    • Stand:
      Vertigo Dance Company

    COMPAÑÍA PABLO ROTEMBERG AR

    La Wagner

    Choreografie: Pablo Rotemberg

    Begleitet von der Musik Richard Wagners nehmen es vier Performerinnen mit Stereotypen und Vorurteilen über Weiblichkeit, Gewalt, Sexualität, Erotik und Pornografie auf. Wagemutig stellen sie Körperbilder ...

    weiterlesen…

    La Wagner