Performances

Asbl SB Company LU

What does not belong to us

Choreografie: Sarah Baltzinger

Soziales, familiäres, kulturelles oder politisches Erbe: What does not belong to us erkundet das Konzept des Vermächtnisses, indem es zum Teil widersprüchliche Energien vereint: "das, was nicht zu uns gehört" und doch integraler Bestandteil unseres Wesens ist; diese Last, die wir alle unwillkürlich mit uns tragen. In dieser kraftvollen und physischen Tanzperformance entfalten zwei Männer ein schweißtreibendes und fesselndes Duett zum Klang hochenergetischer elektronischer Beats und versuchen eine neue Dimension zu entdecken, indem sie loslassen, Risiken eingehen und sich darin verlieren.

Künstlerisches Team:
CHOREOGRAPHER Sarah Baltzinger | DANCERS William Cardoso, Nick Liestal | TECHNICAL DIRECTION Paul-François Leblan

Koproduzent*innen:
Les Théâtres de la Ville du Luxembourg (LU) | Le Grand Théâtre (LU | Dispositif TALENT LAB (LU)

Förderer*innen und Unterstützer*innen:
Arsenal - Cité Musicale de Metz (FR) | 3CL - Centre de Creation Chorégraphique Luxembourgeois (LU) | Kinneksbond - Centre Culturel Mamer (LU) | Ville de Metz (FR) | Gouvernement du Grand Duché du Luxembourg (LU)

What does not belong to us
(c) Bohumil Kostohryz
What does not belong to us
(c) Bohumil Kostohryz
What does not belong to us
(c) Bohumil Kostohryz