Outdoor

Body Architects AT

House Beating

Choreografie: Hygin Delimat

Raum, Formen, Körper, Installation - in House Beating schaffen die Performer architektonische Skulpturen sowohl mit ihren Körpern als auch mit Holzobjekten. Die Produktion bewegt sich zwischen den Grenzen der Körperlichkeit der Performer*innen und dem organisch wandelbaren Holzkörper. Dabei antizipieren die Akteur*innen den Moment des Entstehens, der Kreation und der Konstruktion. Das Lebendige und das Unbelebte treffen kontinuierlich aufeinander, erschaffen und dekonstruieren gleichermaßen neue Räume. Der treibende Motor von House Beating ist eine virtuose Partitur, inspiriert von den Kompositionen von Xennakis und Cage.

Künstlerisches Team:
CHOREOGRAPHY AND DANCE Hygin Delimat, Elias Choi-Buttinger | SCULPTURE Andreas Buttinger | MUSIC Maria Anna Chlebus, Voland Szekely | PERFORMANCE Andreas Buttinger, Weng Teng Choi-Buttinger + 2 guests

Koproduzent*innen:
Produced with the help of STUV Anton Bruckner University

House Beating
(c) Vojtech Brtnicky
House Beating
(c) Vojtech Brtnicky
House Beating
(c) Vojtech Brtnicky
  • tanzhaus nrw
    tanzhaus Außenbereich
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 27. August
    22:00 – 22:45
  • Dauer: 45min
  • Stand:
    Body Architects
  • Kontaktperson:
    Hygin Delimat write@hygindelimat.com