Performances

TRIBE by Shamel Pitts US

BLACK HOLE: Trilogy And Triathlon

Choreografie: Shamel Pitts

Wie in einem Kaleidoskop vereint die Performance BLACK HOLE Bewegung, Licht und visuelle Kunst. Auch wenn der Titel von dem kosmischen Phänomen des schwarzen Lochs herrührt, so geht es im Stück nicht um dessen wissenschaftliche Erklärung. Sondern vielmehr darum, das schwarze Loch als Metapher für eine transformierende Umgebung zu sehen und zu kreieren: das Mysterium darum, was ein schwarzes Loch beinhaltet und was es absorbieren kann. BLACK HOLE beschert dem Publikum ein zutiefst farbenfrohes hypnotisches Erlebnis ohne Ausgang. In dieser Performance begeben sich drei talentierte Schwarze Künstler*innen (alle afrikanischer Abstammung) auf eine Odyssee, um vereint in dieser kraftvollen Trinität einen Afro-Futurismus und eine Zugehörigkeit zu schaffen. BLACK HOLE ist der dritte Teil von Shamel Pitts’ Black Series.

Künstlerisches Team:
PERFORMERS Shamel Pitts, Mirelle Martins, Tushrik Fredericks | LIGHTING DESIGNER/VIDEO MAPPING ARTIST Lucca Del Carlo | ORIGINAL SPOKEN WORD TEXT Shamel Pitts | COMPOSER Sivan Jacobovitz | SOUND COLLAGE ARTIST Zen Jefferson | COSTUME DESIGNERS Naomi Maaravi, Mirelle Martins | PRODUCTION MANAGER Derek Van Heel | MANAGING DIRECTOR Elizabeth Schmuhl

Förderer*innen und Unterstützer*innen:
BLACK HOLE was developed with the kind support from the Trust for Mutual Understanding,
American Dance Abroad, gloATL, PearlArts Studios, CrossAward (IT), Dock 11 / Eden Berlin, and Derida Dance Center.

BLACK HOLE: Trilogy And Triathlon
(c) Anna Kazanova
BLACK HOLE: Trilogy And Triathlon
(c) Anna Kazanova
BLACK HOLE: Trilogy And Triathlon
(c) Anna Kazanova