Performances

Cie Philipe Saire CH

Vacuum

Choreography: Philippe Saire

Vacuum erschafft unglaubliche und fantastische Bilder. Ein Wechselspiel aus Körpern, die zwischen schwarzen Löchern und schillernden Lichtern erscheinen und wieder verschwinden. Dieses Duett bildet den dritten Teil der Reihe Dispositifs, einer Annäherung an die bildenden Künste. Nach Black Out und NEONS Never Ever, Oh! Noisy Shadows erforscht Vaccuum einen neuen Aspekt unserer Wahrnehmung. Hierbei wird mit Hilfe von zwei Neonröhren eine optische Täuschung erzeugt. Das Ergebnis ist eine gefühlvolle und inspirierende Reise durch die Kunstgeschichte, von Renaissance-Gemälden bis hin zur Fotografie.

Trailer

Facebook

Twitter

Vacuum
© Philippe Weissbrodt
Vacuum
© Philippe Weissbrodt
Vacuum
© Philippe Weissbrodt
  • FFT Juta
    Kasernenstraße 6
    40213 Düsseldorf
  • 31. August
    20:00 – 21:00
  • Doppelvorstellung:
    Compagnie Autre MiNa
  • Gesamtdauer: 60min