Open Studios

Olga Roriz Company PT

Autopsy

Choreografie: Olga Roriz

Die neue Performance von Olga Roriz schaut um uns herum, aber auch in jeden von uns hinein: "Alles, was wir lieben, ist dabei zu sterben. Alles ist immer im Begriff zu sterben. Die Not kommt in Wellen von Schmerz und Trauer. An jenem Ort, an dem sich der Körper dem Verständnis entzieht, bleiben die verlassenen Orte. Orte der Erinnerung, offen für andere Ereignisse, Orte der Mutation, die auf eine veränderte Existenz warten. Und nach der Flut, wie zerbrechlich alles ist! Alles liegt vor uns, und doch stehen manche Geschichten nirgendwo geschrieben. Kleine Nichtigkeiten... Enttäuschte Einzigartigkeiten. Um das Unbehagen in jedem von uns zu sezieren. Um jeden von uns zu töten. Uns selbst zu obduzieren. Wiederholung... Wiederholung... Wiederholung... endlos wie die Wellen, wie Leben und Tod oder Geburt und Tod, Tag und Nacht... Der Schmerz... "

Künstlerisches Team:
DIRECTION Olga Roriz | PERFORMERS André de Campos, Beatriz Dias, Bruno Alves, Yonel Serrano, Marta Lobato Faria

Koproduzent*innen:
Companhia Olga Roriz, Município de Viana do Castelo and São Luiz Teatro Municipal

Autopsy
(c) Para Paulo Pimenta
Autopsy
(c) Para Paulo Pimenta
Autopsy
(c) Para Paulo Pimenta