Open Studios

Made in Hong Kong/Tak Po Hugh CHO

Made in Hong Kong führt den Zuschauern vor Augen, dass die Probleme älterer Generationen sehr stark von den Schwierigkeiten abweichen, mit denen sich jüngere Generationen konfrontiert sehen. Die Älteren müssen sich den Herausforderungen einer schnelllebigen Welt stellen, während die Jüngeren ihre Freude nur in Kummer und Hass finden. Made in Hong Kong soll den Graben zwischen den Generationen überwinden und dem Publikum einen Denkanstoß für die anschließende Diskussion bieten.

Made in Hong Kong
© Arthur Mak
Made in Hong Kong
© Arthur Mak
Made in Hong Kong
© Arthur Mak
  • tanzhaus nrw
    Studio 3
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 2. September
    16:15 – 16:45
  • Dauer: 30min