Vanessa Goodman / Action at a Distance & Caroline Shaw

Open Studio

Vanessa Goodman / Action at a Distance & Caroline Shaw CA


Caroline Shaw & Vanessa Goodman

Graveyards and Gardens

Graveyards and Gardens

Choreografie: Caroline Shaw & Vanessa Goodman

Graveyards and Gardens ist eine Performance-Installation, die in Kollaboration der Komponistin Caroline Shaw und der Choreografin Vanessa Goodman konzipiert, geschaffen und aufgeführt wird. Die Produktion untersucht die Erinnerung als einen Prozess der Rekonstruktion und nicht als eine exakte Erinnerung an festgelegte Ereignisse, wobei die verschiedenen Ausarbeitungen, Verzerrungen und Auslassungen berücksichtigt werden. Vanessa Goodman interessiert sich für Kunst, die eine Bedeutung und einen Sinn jenseits reiner Ästhetik hat, und nutzt ihre Choreografie als Möglichkeit, die menschliche Existenz zu erforschen.

Team:
CREATED AND PERFORMED BY Caroline Shaw and Vanessa Goodman | LIGHTING DESIGN James Proudfoot | AUDIO DESIGN Eric Chad, Kate De Lorme

Koproduzent:innen / Kooperationspartner:innen:
Co-commissioned by Music on Main and EMPAC

Förderer:innen und Unterstützer:innen:
The Canada Council for the Arts, British Columbia Arts Council, Lēna, Banff Centre for Arts and Creativity, Action at a Distance, SFU Woodwards, The Scotiabank Dance Centre, PuSh Festival and CCOV.
The presentation of the Canadian dance field at internationale tanzmesse nrw is funded by the Canada Council of the Arts and the Governemt of Canada.

Graveyards and Gardens