Bündnis internationaler Produktionshäuser

Pitching

Bündnis internationaler Produktionshäuser DE


Arved Schultze

Präsentation und Vorstellung des Bündnisses internationaler Produktionshäuser

Präsentation und Vorstellung des Bündnisses internationaler Produktionshäuser

Choreografie: Arved Schultze

Das Bündnis internationaler Produktionshäuser ist der Zusammenschluss der sieben größten Institutionen der zeitgenössischen performativen Künste in Deutschland: FFT Düsseldorf, HAU Hebbel am Ufer (Berlin), HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste (Dresden), Kampnagel (Hamburg), Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt am Main), PACT Zollverein (Essen) und tanzhaus nrw (Düsseldorf). Gemeinsam realisieren sie über ihre etablierten Programme hinaus besondere und teilweise mehrjährige künstlerische Vorhaben an ihren Standorten. Diese künstlerischen Produktionen befassen sich unter anderem mit dem ökonomischen, sozialen, kulturellen und ökologischen Wandel der Städte und der Welt im 21. Jahrhundert, erforschen spielerisch die Zukunft von Gesellschaft, Theater, Tanz und Kunst und erproben beispielhaft Szenarien des Zusammenlebens.

Team:
Fabian Langer, Katrin Dod, Arved Schultze