Dumb Instrument Dance

Performance

Dumb Instrument Dance CA


Ziyian Kwan

The Odd Volume

Besuchshinweis:
Diese Performance setzt sich mit rassistischer Diskriminierung auseinander.

The Odd Volume

Choreografie: Ziyian Kwan

Was bedeutet es, immer das Gefühl zu haben, niemals vollständig angekommen zu sein und sich zugleich nach Zugehörigkeit zu sehnen? Um diese Frage kreist das autobiografische Solo The Odd Volume, in dem Ziyian Kwan Kindheitserinnerungen an das Vancouver der 1970er-Jahre aufgreift, um ein Leben voller Rassifizierung und Rassismus zu zersetzen. Sie skizziert ihre eigene Existenz im Spannungsfeld ihrer Identität als chinesisch-stämmige Kanadierin der ersten Generation und entwirft dabei ergreifende Bilder ebenso wie Szenen, die die Respektlosigkeit widerspiegeln, die sie erlebt hat. Ziyian Kwan durchbricht die Disharmonie der Verletzlichkeit und erhebt die Einzigartigkeit ihrer kulturellen Stimme.

Team:
CHOREOGRAPHER/PERFORMER Ziyian Kwan | PRODUCTION ASSISTANT Kelly McInnes | LIGHTING DESIGN: TBC

Förderer:innen und Unterstützer:innen:
The Canada Council For The Arts, City of Vancouver Cultural Services
The presentation of the Canadian dance field at internationale tanzmesse nrw is funded by the Canada Council of the Arts and the Governemt of Canada.

The Odd Volume