Open Studios

adelheid dance projects CA

what it's like

Choreografie: Heidi Strauss

what it's like bringt das Publikum in einen gemeinsamen Raum, um Zeug*innen und Teilnehmer*innen dieses Experiments zu werden und unsere Grenzen von Behagen, Handlungsfähigkeit, Verantwortung und Komplizenschaft auszuloten. Die Performer Michael Caldwell, Luke Garwood und Naishi Wang bewegen sich mit dem Publikum durch eine Reihe gemeinsamer „Versuchanordnungen“, in denen sie Spannungen zwischen Aggression und Zärtlichkeit austarieren, Strategien der Spieltheorie anwenden und Pakte miteinander und mit dem Publikum schließen und brechen. Thematisch beschäftigt sich die Arbeit mit Fragen, denen wir uns jetzt wie auch vor der Pandemiekrise stellen müssen: Wie können wir angesichts zunehmender Gewalt und globaler Spannungen zusammenkommen und Bande der Brüderlichkeit knüpfen?

Künstlerisches Team:
CHOREOGRAPHY Heidi Strauss | ARTISTIC COLLABORATORS/PERFORMERS Michael Caldwell, Luke Garwood, Naishi Wang | SCENIC DESIGN Julie Fox | SOUND & PROJECTION DESIGN Jeremy Mimnagh | LIGHTING DESIGN Simon Rossiter | COSTUME DESIGN Alana Elmer | VOCAL COACH Fides Krucker | STAGE MANAGER Laura Cournoyea | REHEARSAL/PRODUCTION ASSISTANT Jane-Alison McKinney | PRODUCER Rachel Penny

Förderer*innen und Unterstützer*innen:
Canada Council for the Arts, Ontario Arts Council, Toronto Arts Council , Lindy Green and Sam Chaiton

what it's like
(c) Jeremy-Mimnagh
what it's like
(c) Jeremy-Mimnagh
what it's like
(c) Jeremy-Mimnagh