Open Studios

TeBogO Dance - TBO BE

In The Shadows Of Darkness

Choreografie: Tebby W.T. RAMASIKE

Dieses Solo-Tanzstück ist das persönliche Tagebuch von Tebby W.T. Ramasikes Reise in sein Heimatland, um nach vielen Jahren wieder die Verbindung zu seinen Wurzeln, seiner Familie, seinem Volk und seinem Geburtsort zu suchen. In dem Stück verarbeitet er die "augenöffnenden" Erfahrungen, die er dort gemacht und die Gefühle und Fragen, die sich daraus ergaben und mit denen er konfrontiert wurde. Das Solo spiegelt auch unsere gegenwärtige Lebenssituation wider – Krieg, Gewalt, Korruption und Unmenschlichkeit scheinen die "Norm" unserer Existenz zu sein. Wacht auf, wir fallen!

Künstlerisches Team:
DANCER Tebby W.T. Ramasike MUSIC Black Sun Productions, Lena Circus with Hiroko Komiya, Hiroko Komiya | LIGHT, COSTUMES, TECHNICAL DIRECTION, ARTISTIC COLLABORATORS Ellen Knops, Margot Olliveaux, Karl Humbug, Anita Callaghan, Pierce Wyss, Hiroko Komiya, Jacob Elkin

Koproduzent*innen:
Association culturelle franco-japonaise de TENRI

Förderer*innen und Unterstützer*innen:
Association culturelle franco-japonaise de TENRI, TROIS C-L – Centre de Création Chorégraphique Luxembougeois , Spazio NU – Danza e Movimento, Servicewerk Berlin / Zitadelle Spandau-Berlin / Galerie Historischer Keller, Shawbrook Forest Dance Centre & Theatre, La Vilella Teatre, Kultuurfabrik Esch-sur-Alzette

In The Shadows Of Darkness
(c) Elisa Tagliati
In The Shadows Of Darkness
(c) Elisa Tagliati
In The Shadows Of Darkness
(c) Elisa Tagliati