Curated Showcases

Curated Showcase China

Kuratiert von: Sabrina Chen Li, Theatre Programme Director - Shanghai International Dance Center Theater

Das Shanghai International Dance Center Theater hat für das Curated Showcase vier sehr unterschiedliche Werke ausgewählt, die die Diversität und neuesten Entwicklungen des zeitgenössischen Tanzes in China widerspiegeln. Die Performances wurden von freischaffenden Choreograf*innen aus Peking, Shanghai und Guangzhou kreiert, die bei der 1. China Contemporary Dance Biennale 2019 gezeigt wurden. Die Arbeiten wurden von internationalen Kurator*innen hochgelobt.


The Three Bowls Co-op

Web Traffic

Choreografie: Fan Jiang

Web Traffic ist ein multimediales Tanztheaterstück, das von unserer exzessiven Präsenz in und dem Verlangen nach der virtuellen Welt handelt. Das Stück befasst sich mit Chinas boomender Live-Streaming-Industrie und deren eigenwilligem und geschlechtsspezifisch kodiertem Aufführungsapparat aus der Perspektive einer weiblichen Streamerin. Web Traffic zeigt, wie eine aufstrebende Streamerin von der reaktionsbasierten Live-Streaming-Welt animiert und zugleich konsumiert wird.

Förderer*innen, Unterstützer*innen, Koproduzent*innen: Shanghai International Dance Center Theater


Guodong Lian/Yan Lei

I didn’t say anything

Choreografie: Guodong Lian, Yan Lei

In der Auseinandersetzung für dieses Solo ging es darum, einen Weg von der greifbaren Realität zu den Bilderwelten des Körpers zu finden. Dieses Werk experimentiert mit den vielen Möglichkeiten der Körpersprache unter zu Hilfenahme von Objekten. Boxhandschuhe als Schuhe, zerbrochene Glasflaschen als Requisiten - die gesamte Performance kommt ohne Worte aus - intensiv und kraftvoll. Eine Soloperformance mit dem Ziel eine physische Kraft jenseits der Grenzen abgezirkelter Bewegungen zu entdecken und zu entfesseln


Tian Tian

YONG

Choreografie: Tian Tian

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land. In der Trilogie Yong ("Miniaturen") führt Tian das Publikum auf eine Fantasiereise in die Vergangenheit als einem "exotischen Ort". Die Stücke sind von den Kunst-Miniaturen aus der Han- und Tang-Dynastie inspiriert. Mit der Neugierde eines Archäologen analysiert Tian Relikte, die Tanzszenen zeigen. Bewegungen werden zur Reise durch die Zeit. Seine archäologische Rekonstruktion des traditionellen chinesischen Tanzes erfindet er neu für das Publikum von heute.


Binjing Fu

Sky-high

Choreografie: Binjing Fu

Sky-High ist eine Selbstaussage zum "Ich". Das Stück reflektiert die Erfahrungen des Erwachsenwerdens vor dem Hintergrund einer professionellen Tanzausbildung und stellt zugleich die Frage: Was ist Tanz? Wenn der Tanz dem Leben entspringt, was ist dann der Einfluss des Tanzes und wie wird er selbst beeinflusst? Haben wir angesichts der fortschreitenden Technologisierung vergessen, wie sich die Freiheit anfühlt, die uns das Tanzen bringt?

Curated Showcase China
The Three Bowls Co-op (c) The Three Bowls Co-op
Curated Showcase China
Guodong Lian/Yan Lei (c) Guodong Lian/Yan Lei
Curated Showcase China
Tian Tian (c) Tian Tian
Curated Showcase China
Binjing Fu (c) Binjing Fu
  • tanzhaus nrw
    Studio 6
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
  • 29. August
    15:30 – 17:30
  • Dauer: 120min