Open Studios

Amaia Elizaran ES

BLOCK

Choreografie: Amaia Elizaran

Ausgangspunkt sind die beiden Körper der Tänzerinnen, so stehen sie für dieses Stück über ihre Körper miteinander in Beziehung. Zwischen ihnen entstehen gegensätzliche und sich blockierende Kräfte. Aus diesen sichtbaren Widerständen entwickelt sich eine ganz eigene Körpersprache - aus blockieren, sperren, hemmen, lahmlegen und isolieren. Blockaden können uns daran hindern, unser Leben wie gewohnt zu führen und beeinträchtigen uns auf unterschiedliche Art und Weise.

Künstlerisches Team:
DIRECTION Amaia Elizaran | DANCERS Leire Otamendi, Amaia Elizaran | MUSIC Lander Zalakain (Belako) | MUSICAL PRODUCTION Josu Ximun (Belako) | EXTERNAL EYE Marti Güell

Förderer*innen und Unterstützer*innen:
Karrikan, Eusko Jaurlaritza, Donostia Kultura, Etxepare, Dantzagunea, Hameka, Mendi Zolan

BLOCK
(c) Juan Urretavizcaya
BLOCK
(c) Rach Rodriguez
BLOCK
(c) Rach Rodriguez