Performances

Shifting Realities - Rotteveel, Lo, Ayuso, Sunday KE/NL/NG/ES/TW

Specific people create specific problems

Choreography: Avatâra Ayuso, Fang Yun Lo, Israël Sunday Akpan, Judith Bwire NamachekeTian Rotteveel

specific people create specific problems ist eine wilde Fahrt ins Unbekannte. Fünf Choreograf*innen aus fünf verschiedenen Ländern Afrikas, Europas und Asiens erforschen gemeinsam ihre Andersartigkeit und Gleichheit. Das Ergebnis dieser interkontinentalen Kollaboration sind temporäre Gemeinschaften, die ihre Unterschiedlichkeit verarbeiten: Mithilfe von Kooperations-Spielen, physischer Poesie, Musik und Überraschungsmomenten proben sie den Zusammenhalt. Die fünf Performer*innen fordern ihr Publikum heraus, indem sie sich permanent zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren, dem Greifbaren und dem Abstrakten bewegen.

Künstlerisches Team:
PERFORMER Avatâra Ayuso, Fang Yun Lo, Israël Sunday Akpan, Judith Bwire Namacheke, Tian Rotteveel

Koproduzent*innen:
Shifting Realities is a project of tanzhaus nrw (leading partner), École des Sables Toubab Dialaw, Senegal, and HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Associated partner: Festival On Marche in Marrakesh.

Förderer und Unterstützer:
Shifting Realities was funded by the TURN Fund of the German Federal Cultural Foundation