Pitchings

Interno5 IT

Act of Mercy

Choreography: Antonello Tudisco

Inspiriert von Caravaggios Gemälde „Die sieben Werke der Barmherzigkeit“ untersucht der Choreograf Antonello Tudisco die Idee der „Barmherzigkeit“ und die Fragen, die sich daraus ergeben: Kann das Gute grausam sein? Ist es barmherzig, einer Person das Sterben zu erleichtern? Wenn wir Barmherzigkeit als den menschlichen Akt betrachten, der ein besseres Leben ermöglicht, dann erzeugt sie eine Güte, die auch Schmerz hervorruft.

Koproduzent*innen:
SODRE / Compañía de Danza Martin Inthamoussú
(Uruguay) / Theatre Plesni (SL) / Teatro Stabile di Napoli (IT)

Act of Mercy
Interno5